Altes Volksbad Mannheim
21. November 2012

Frischer Wind in alten Mauern: Das Alte Volksbad ist fast voll!

Das neue Kreativwirtschaftszentrum in Mannheim-Neckarstadt ist schneller ausgelastet als erwartet

Besser hätte die Entwicklung kaum sein können: Im Frühjahr sind die ersten Mieter in das neue Kreativwirtschaftszentrum Altes Volksbad – Creative Business in Mannheim-Neckarstadt eingezogen, bei der offiziellen Eröffnung Anfang Juli lag die Auslastung schon bei über 35%. Inzwischen sind neben der Zentrumsleitung 18 Firmen angesiedelt und nur noch drei Büros frei.

Ansässig in dem vollständig renovierten Gebäude ist jetzt eine bunte Mischung junger Unterneh- men der Kreativwirtschaft, die entweder zeitgleich mit dem Einzug gegründet haben oder bereits am Markt waren und sich am neuen Sitz weiter etablieren möchten. Dass sie mit dem Kreativwirt- schaftszentrum als Domizil auf dem richtigen Weg sind, zeigt sich schon jetzt: Denn nicht zuletzt der Netzwerk-Aspekt – sowohl im Haus als auch übergreifend zu den anderen Gründungszentren der Betreibergesellschaft mg: mannheimer gründungszentren gmbh – macht den Standort Altes Volksbad so attraktiv. Der Musikpark Mannheim, das MAFINEX-Technologiezentrum, das Deutsch-Türkische Wirtschaftszentrum sowie das Clustermanagement Kreativwirtschaft und damit 132 weitere Firmen und zahllose Kontakte, u.a. in die regionale Wirtschaft und Politik, sind ange- schlossen, so dass für jeden einzelnen Gründer ein großer Mehrwert durch kurze Wege, Beratung, Know-how-Transfer und Austausch untereinander entsteht.

Dabei versprechen alleine die vielfältigen Betätigungsfelder der Unternehmen im Alten Volksbad Potenzial für Kooperationen: Andreas Kröneck ist als Grafik-Designer mit seinem Büro für Creation & Kommunikation bereits etabliert und verfügt über namhafte Kunden. Das werbefinanzierte Film- portal www.kino-zeit.de, betrieben von Joachim Kurz, Michael Spiegel und Mike Swain, ist auch schon erfolgreich. Die Plattform des Arthouse-Kinos und hat die Zielsetzung, mit Informationen und Kritiken mehr Aufmerksamkeit auf die Filme zu lenken, die sonst in der Masse der Kino-Neustarts unterzugehen drohen. Luigi Toscano ist Fotograf, hat schon für prominente Künstler wie Depeche Mode, Bülent Ceylan oder Laith Al-Deen gearbeitet und damit auch über die Grenzen Mannheims hinaus auf sich aufmerksam gemacht. Jetzt befindet sich sein Studio ebenfalls im Alten Volksbad.

Ein weiterer interessanter Zuzug ist das IT-Projekt Stocard mit dem gleichnamigen Angebot: Eine kostenlose Smartphone-Anwendung, die über einen eingebauten Scanner das Erfassen und damit Ersetzen sämtlicher Kunden- und Rabattkarten möglich macht und so Platz im Geldbeutel schafft. Von Apple als eine der besten Apps 2011 ausgezeichnet, aber natürlich auch für Android-Telefone verfügbar, sorgte das Mini-Programm bereits für überregionale Medienpräsenzen u.a. in der ZEIT, WELT und BILD-Zeitung. Anfang Dezember wird das Unternehmen bereits vergrößern und ein weiteres der letzten freien Büros im Alten Volksbad zusätzlich anmieten. Bei “The Hats“, der Marke von Claas Blume und Robin Lang und ihrer The Sticker Company ist “Hat the Mac“ Programm: Die beiden Studenten verschönern und individualisieren mit Aufklebern Macbooks, iPhones und iPads, indem sie dem Apple-Logo sprichwörtlich das Narrenkäppchen aufkleben – und das bereits äußerst erfolgreich. So wurden ihre Sticker schon als Exponate bei der Austellung „Stylectrical“ im Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe gewürdigt und schafften es sogar in eine ZDF- Sendung.

Das alles klingt spannend, und ist es auch. Die rasante Vermietung der Flächen im Alten Volksbad zeigt aber auch: Die Kreativwirtschaft in Mannheim boomt und ist ein ernstzunehmender Wirtschaftsfaktor!

Über die mg: mannheimer gründungszentren gmbh

Die mg: mannheimer gründungszentren gmbh ist die Betreibergesellschaft der zielgruppenorientierten Gründungszentren MAFINEX-Technologiezentrum, Musikpark Mannheim, Altes Volksbad und Deutsch-Türkisches Wirtschaftszentrum sowie des Clustermanagements Musikwirtschaft Mannheim & Region. Die Tochtergesellschaft der Stadt Mannheim ist die größte Fördereinrichtung für Existenzgründer in Baden-Württemberg.

Weitere Informationen unter:

www.mg–gmbh.net
www.mafinex.de
www.musikpark-mannheim.de
www.altes-volksbad.com
www.dtw-mannheim.de
www.cm-musikwirtschaft.de

Abdruck frei / Bildmaterial auf Anfrage / Belegexemplar erbeten

Pressekontakt:
mg: mannheimer gründungszentren GmbH
Sabrina Morasch
E-Mail: presse@mg-gmbh.net
Tel.: 0171 – 7024395


Artikel als PDF Downloaden